gototopgototop
Beste Lösung: Einbau von Luftwäschern nach bautechnischen Gesichtspunkten

inbouwluchtwasser

Immer öfter werden biologische Luftwäscher verwendet. Sie sind viel größer als die konventionellen chemischen Luftwäscher. Außerdem werden die optischen Bauvorschriften immer strenger, sodass gesonderte Luftwäscher hinter dem Stall nicht mehr zulässig sind. Dies alles führt dazu, dass Luftwäscher immer öfter in den Stall eingebaut werden müssen. Genugten Agri B.V. hat ein effizientes System entwickelt, mit dem sich Luftwäscher verschiedener Lieferanten in den Stall integrieren lassen.

Bei einem integrierten Luftwäscher besteht der Boden aus einer Holzbalkenkonstruktion oder aus Beton-Hohldielen. Auf dem Boden wird dann eine doppelte Polyesterschicht aufgetragen. Alle Abflüsse und Trennwände werden wasserdicht in den Boden integriert. Die Wände werden mittels PVC-Platten wasserdicht ausgeführt und eventuell zusätzlich isoliert. Am Luftaustritt werden Polyesterprofilplatten verwendet. Damit kein Regenwasser eindringen kann, werden Polyester-Dachrinnen verwendet. Sämtliches Material ist sehr nachhaltig und wird wasserdicht montiert. Durch den Einbau des Luftwäschers mitten im Stall lassen sich bei den Kosten für die Luftschächte enorme Einsparungen erzielen, wodurch die Gesamtkosten niedriger sind als bei einem externen Luftwäscher.


Wenn Sie gern wissen möchten, wie sich Ihr Luftwäscher in den Stall integrieren lässt, vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit einem unserer Berater.

Mehr nachrichten: